Eine schwedische Besonderheit ist diese Pfannkuchen-Torte. Sie ist nicht nur unglaublich lecker und sieht toll aus – das beste, auch ohne herausragende Konditor-Skills hast Du nichts zu befürchten. Die Torte ist leicht gemacht: Pfannkuchen braten (siehe das Rezept „Schwedische Pfannkuchen“), mit Sahne und Konfitüre schichten, hübsch dekorieren, Gäste beeindrucken, restlos aufessen, glücklich sein.

Zutaten
• Pfannkuchen (siehe unser Rezept „Schwedische Pfannkuchen“)
• 1 Becher Sahne (200 ml)
• Beeren nach Wahl, z.B. Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren
• Swedix-Konfitüre, je nach Geschmack
• 1 Teelöffel Puderzucker oder Nusssplitter zum Garnieren

So wird’s gemacht:
1. Einzelne Pfannkuchen ein bisschen abkühlen lassen und mit Küchenpapier überschüssiges Fett leicht abtupfen.
2. Sahne (sehr) steif schlagen, Pfannkuchen abwechselnd mit Sahne und Konfitüre bestreichen, mit den Beeren belegen (falls Erdbeeren, dann ab besten vierteln) und aufeinanderschichten, die letzte Schicht ist Sahne.
Nach Wunsch kann auch auf die Beeren zwischen den Pfannkuchen verzichtet werden, um eine kompaktere Torte zu bekommen.
3. Die Pfannkuchen-Torte nach Wahl mit Früchten, Nusssplittern, Puderzucker oder Schokoladen-Spritzern garnieren – lass Dich einfach inspirieren!